Beschreibung

Höllwarth anno 1968

Gottfried Höllwarth, geboren 1945 in Salzburg ist ein österreichischer Bildhauer. Er absolvierte in den Jahren von 1959 bis 1964 die HTL für Maschinenbau in Salzburg. Von 1964 bis 1970 studierte er Bildhauerei an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Während seiner Grundwehrdienstzeit bei der Pioniertruppenschule in Klosterneuburg schuf er 1968 die Skulptur Pionier mit Außenbordmotor, welche sich im Einfahrtsbereich der Magdeburg-Kaserne befand. Seit 2015 steht die Statue vor der Heerestruppenschule am TÜPL Bruckneudorf.

Quellen: Truppenübungsplatz Bruckneudorf 150 Jahre Brucker Lager - Eine Geschichte in Bildern - Petra Weiß

Größe: 1,3 m x 1,3 m x 3,3 m