• Sliderbild Ehrenhalle mit Ehrenmal ÖBH, Äußeres Burgtor / Österreichisches Heldendenkmal, 1010 Wien, Wien
  • Enthüllung Gedenktafel "Bernardis-Schmid", 1090 Wien, Wien
  • Enthüllung Gedenktafel "General Spannocchi", 1070 Wien, Wien
  • Sliderbild Fresken Außenseite, Amtsgebäude Stiftgasse, 1070 Wien, Wien
  • Sliderbild Gedenkstein 1967, Fliegerhorst Hinterstoisser, 8740 Zeltweg, Steiermark
  • Sliderbild Gedenkstein zur Hinrichtung ungarischer Widerstandskämpfer, Belgier Kaserne, 8052 Graz, Steiermark
  • Sliderbild Stiftskirche, Stiftskirche, 1070 Wien, Wien
  • Sliderbild Denkmal und Gedenkstein, Windisch Kaserne, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten
  • Sliderbild Gedenkstein Fliegerschule und Fliegerregiment, Fliegerhorst Hinterstoisser, 8740 Zeltweg, Steiermark
  • Sliderbild
  • Sliderbild Gedenkstein Jägerbataillon 26 und der Traditionsvereine, Türk Kaserne, 9800 Spittau an der Drau, Kärnten
  • Sliderbild Soldatenkirche Sel. Engelbert Kolland, Belgier Kaserne, 8052 Graz, Steiermark
  • Sliderbild Militärpfarrkirche des Militärkommandos Wien, Militärkirche St. Johann Nepomuk, 1130 Wien, Wien
  • Sliderbild Erinnerungsdenkmal, Khevenhüller Kaserne, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten

Kommandogebäude Feldmarschall Radetzky

Standort 
Panikengasse 2, 1160 Wien

Ehemalige Bezeichnungen

Radetzky Kaserne (1896 bis 1991); Kommandogebäude Feldmarschall Radetzky (ab 1991).

Namensgeber

Feldmarschall Joseph Wenzel Graf Radetzky von Radetz (1766-1858), bedeutender Österreichischer Heerführer, 72 Dienstjahre in der Armee und Träger unzähliger Auszeichnungen und Ehrungen (u.a. durch Straußes "Radetzkymarsch").

Geschichte

1797 wurden zu Verteidigungszwecken Schanzen auf der Schmelz errichtet, die aber in den Kämpfen der Jahre 1805 und 1809 wegen der friedlichen Übergabe der Stadt an Napoleon von geringem Wert waren. Das k.u.k.-Kriegsärar kaufte im Jahre 1847 das damals unverbaute Gebiet zwischen dem heutigen Neubaugürtel und Breitensee zu Exerzierzwecken.

Dienststellen

Heerespersonalamt, Kommando Militärkommando Wien.